Kartoffel-Pilz-Pfanne

Freitag, 23. September 2016

Da habe ich hier auf dem Blog doch mal eben eine Spätsommer-Blogpause eingeschoben! Ganz ungeplant und länger als gedacht, aber Dinge wie z.B. Krankheit in der Familie haben mich irgendwie ganz eingenommen. Nun bin ich aber wieder da und freue mich! Denn hey, was ist das für eine wunderschöne Zeit! Dieser Altweibersommer ist ganz unglaublich und verwöhnt uns mit schönsten Tagen, die intensiv genutzt werden wollen. 
 
Kochtechnisch kann man aus den Vollen schöpfen. Bei uns gab's diese Woche Pilze und dazu frisch geerntete Kartoffeln aus der Heide, wo wir einige Tage verbracht haben. Dazu Bällchen von einer groben Bratwurst (bei uns vom Galloway :-) und fertig ist eine superleckere Kartoffel-Pilzpfanne, die perfekt auf die bevorstehende Jahreszeit einstimmt.  
 
Kartoffel-Pilz-Auflauf  
 
Zutaten  

·         500 g festkochende Kartoffeln
·         300 g gemischte Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge,...)
·         25 g getrocknete Steinpilze
·         1 Zwiebel
·         1 Stange Lauch
·         1 Bund Petersilie
·         1 Bund Salbei
·         120 g Parmesan 
·         5 grobe Bratwürste
·         400 ml Sahne
·         3 Eigelb
·         30 g Butter
·         2 EL OL
·         Salz und Pfeffer
 
Zubereitung 

1.    Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen  und dann in dicke Scheiben schneiden
2.    Ofen auf 200 Grad vorheizen
3.    Steinpilze kleiner hacken und in 100 ml heißem Wasser einweichen
4.    Die anderen Pilze putzen und halbieren, Zwiebeln schälen und fein würfeln, Lauch putzen und 2 cm große Stücke schneiden
5.    Salbei in Streifen schneiden und Petersilie fein hacken und Parmesan fein reiben
6.    Die Bratwürste aus der Pelle drücken und zu Bällchen formen und in einer Pfanne in Öl heiß anbraten. Die Bällchen herausnehmen und die Butter in der Pfanne schmelzen und das Lauch darin kurz andünsten und herausnehmen
7.    Die frischen Pilze in der Butter anbraten und die Zwiebeln kurz mitdünsten
8.    Sahne mit dem Salbei und die Steinpilze samt Flüssigkeit in einen Topf um die Hälfte einkochen lassen
9.    Die Hälfte des Parmesans einrühren. Eigelb in einer kleinen Schale verquirlen, 4 EL Sahnesauce unterrühren und dann die Eigelbmaße unter die Sahnesauce rühren. Nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt die Sauce
10. Petersilie unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln, Lauch, Pilze und die Bällchen in eine Auflaufform füllen und mit der Sahne übergießen, den Rest des Parmesans darüber streuen und im Backofen ca. 30 Minuten backen.
 
 
Das Rezept gibt's für Euch auch als PDF zum ausdrucken.
Damit wünsche ich Euch einen guten Start in ein schönes Wochenende. Macht es Euch gemütlich und genießt diese schöne Zeit!

Liebe Grüße
Silke

Kommentare:

  1. Liebe Silke
    So schön wieder von dir zu lesen! Danke für deinen herbstlichen Beitrag! Dein Rezept klingt fein, das werde ich sicher einmal nachkochen.
    Die Bilder sind traumhaft schön, du hast wirklich ein Gefühl für die schönen Dinge und Augenblicke...Herbst, ja, Vorfreude auf wohlig - warme Stuben, feine Düfte und Kerzenlicht...
    Ich liebe Herzkartoffeln und bin immer voller Freude, wenn ich eine im Laden entdecke...Ps: es gibt auch Zwetschgen in Herzform!
    So wünsche ich dir und deiner Familie eine herz-volle Zeit!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke.Auch ich bin jetzt ein regelmäßiger Leser deines Blogs geworden.Schöne Texte und tolle Fotos!Grüße, Herma.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke,
    ich war natürlich gleich neugierig auf deine Seite und habe gleich mal vorbeigeschaut.
    Sie ist echt wow! Werde jetzt noch ein wenig rumsurfen und wünsche dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen

 
Copyright © Heimgemacht | Theme by Neat Design Corner |